Montag, 6. März 2017

[Rezension] Paper Princess

 Piper 
384 Seiten
12,99 € / 9,99 €
Paperback / eBook



Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Seit dem Tod von Ellas Mutter schlägt sich diese alleine durchs Leben, obwohl sie noch nicht volljährig ist. Ein Waisenhaus kommt für Ella aber nicht in Frage und so verdient sie ihr Geld in einem Striplokal um die Miete für die Wohnung zu bezahlen. Eines Tages steht jedoch Callum Royal vor ihrer Tür und behauptet ihr Vormund zu sein. Von heute auf morgen wird Ella in ein Leben voller Reichtum, Machtspiele und Zickenkriege geworfen. Aber auch die fünf äußerst attraktiven Söhne von Callum haben es in sich. Ganz besonders Reed, von dem Ella sich wie magisch angezogen fühlt.

Schon bereits nach den ersten Seiten war ich dem Buch verfallen. Dies lag vor allen Dingen daran, dass mit der Familie Royal sehr interessante Charaktere geschaffen wurden. Auch kriselt es innerhalb der Familie, so dass sich der Leser nicht nur mit der Liebesgeschichte und Ellas Anpassungsproblemen konfrontiert sieht. Nein, auch die Familienprobleme nehmen einen gewissen Rahmen in der Geschichte ein. Dies hat mir sehr gut gefallen.
Der Schreibstil von Erin Watt ist flüssig und humorvoll. Von der Story her wurde das Rad zwar nicht neu erfunden, das benötigt diese tolle Geschichte aber auch gar nicht.

Ella stammt aus armen Verhältnissen und ist daher ziemlich überrumpelt von all dem Reichtum der sie erwartet. Ella ist jedoch eine Kämpfernatur und gibt auch nicht klein bei, als ihre neuen "Brüder" versuchen sie zu vergraulen. 
Reed hingegen ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Er macht Ella das Leben mehr als schwer, dennoch ist ab einem gewissen Punkt die Anziehung zwischen Ella und Reed nicht mehr zu leugnen.
Von den restlichen Royal-Jungs mochte ich vor allen Dingen Easton aufgrund seiner lebensfrohen und unterhaltsamen Art am liebsten.
Auch Ellas neue Freundin Valerie weiß zu überzeugen. Stellenweise hätte ich mir jedoch gewünscht, dass Ella sie öfter ins Vertrauen einbezieht.
  
 Das Autorenduo schafft es die Anziehung zwischen Ella und Reed perfekt für den Leser rüberzubringen. Man spürt rmlich das Knistern zwischen den beiden und wartet sehnsüchtig auf den ersten Kuss von Ella und Reed. Hierbei fand ich es jedoch sehr gut, dass nichts überstürzt wird. Der erste Kuss lässt lange auf sich warten (was die Spannung nur erhöht) und auch der Erotikpart in der Geschichte ist bis kurz vor Schluss eher dezent gehalten.
Natürlich sind solche Geschichten recht vorhersehbar, so auch Paper Princess. Dies störte mich jedoch zu keiner Zeit.
Das Ende kommt mit einem Cliffhanger daher, daher bin ich sehr froh, dass Band 2 bereits im nächsten Monat erscheint.

Das Rad wird in diesem Buch natürlich nicht neu erfunden, dennoch habe ich wundervolle Stunden mit Ella und ihren Royal-Jungs verbracht. Ich liebe diese Familie mit all ihren Fehlern und Problemen und freue mich schon sehr auf den zweiten Band, der zum Glück bald erscheint.
5 von 5 Hörnchen.




Reihe
1. Paper Princess
2. Paper Prince (erscheint am 3.4.17)
3. Paper Palace (erscheint am 2.5.17)

Kommentare :

  1. Hallo Sandra,
    Oje , ich war nach der Blogtour schon ganz wild auf das Buch und du machst es grad nicht besser.
    Denke auch, das Rad muss nicht neu erfunden werden , solange es gut rollt ;)
    Ganz liebe grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      da hast du vollkommen Recht und es rollt mega gut. Ich kann es dir absolut empfehlen und bin mir sicher, dass es dir auch richtig gut gefallen wird. Also schnell kaufen ;-) Oder gab es das Buch vielleicht bei der Blogtour zu gewinnen? :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hallo Sandra,
      leider hatte ich weder bei der Blogtour, noch bei Vorablesen und LB Glück. Aber macht ja nichts . die nächsten Bänder erscheinen ja schon recht bald. Schau dann, dass ich sue wie bei der After Reihe am Stück lesen kann. Ist wohl besser für due Nerven.😊 :-D
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Hey Tanja,

      so ein Mist :-( Das Ende war wirklich fies, auch wenn man das in diesem Genre schon erahnt. Von daher ist es bestimmt nicht verkehrt alle drei am Stück zu lesen.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Huhu Sandra-Schatz, <3

    auf deine Rezi habe ich ja bereits gewartet, da ich unbedingt wissen wollte, wie es dir gefällt :). Aber nun kann ich mir das Buch ja ohne Vorbehalte bestellen und mich darauf freuen!

    Sehr cool, danke!!!

    Drück dich feste,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ally-Maus, <3

      es ist wirklich ganz toll! Und ich kann mir vorstellen, dass gerade Leser die das Genre eher nicht so oft lesen, das Buch richtig super finden werde.
      Also kauf es dir ;-)

      Liebe Grüße und dicke Umarmung zurück
      Sandra

      Löschen
  3. Ich fand das Buch auch echt toll und kann es kaum erwarten bis das nächste Buch erscheint. :) Nur mit dem Schreibstil hatte ich am Anfang ein Problem, da ich ihn doch sehr umgangssprachlich fand, wobei das ja auch irgendwie zu Ella passt. :)
    Auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt, wenn du Lust hast kannst du ja daran teilnehmen. :) jofthewolves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julie,

      ich bin auch furchtbar neugierig auf den zweiten Band. Zum Glück müssen wir nicht lange auf ihn warten.
      Ich fand der umgangssprachliche Ton passte perfekt zur Geschichte und vor allen Dingen zu Ella :-)
      Danke, ich schau bei Gelegenheit mal vorbei.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Hi Sandralein!

    Wow, 5 Hörnchen! Da hätte ich nicht mit gerechnet! Ich bin nun echt sehr gespannt, wie mir das Buch gefallen wird ;) Allerdings klingt einiges schon sehr typisch: die Prota aus armen Verhältnissen, der Love Interest als Gegensatz aus reichen Verhältnissen...und dazu ist er noch ein Bad Boy (mit denen habe ich oftmals Probleme :D). Ich ahne schon jetzt, wie sich da alles entwickeln könnte... Aber ich bin gespannt, denn dich scheint es ja nicht gestört zu haben! Interessant finde ich, dass auch die Familienschwierigkeiten angesprochen werden, das könnte mir gefallen :) Mal sehen, mal sehen ;)

    Liebe Grüße <3
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura-Schatz, <3

      jaha das Buch hat mich echt begeistert. Wir hatten uns ja letztens in der Gruppe darüber unterhalten, dass man nur selten ein Buch an einem Tag liest. Hier war es seit langem mal wieder der Fall, dass ich es fast an einem Tag verschlugen hätte.
      Ja, das stimmt. Von der Geschichte her ist das hier natürlich nichts Neues, trotzdem hat es mir gut gefallen. Ich hoffe dir wird es ähnlich ergehen. Und ich bin ein Fan der Bad Boys ;-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  5. Hey Sandra,

    ich werde das Buch als nächstes Lesen und bin schon sehr gespannt. Die Leseprobe hatte mich leider nicht wirklich überzeugen können, aber der Verlag wollte mich wohl umstimmen. :D Jetzt werde ich reinlesen und hoffe, dass ich mich noch umstimmen kann und es dennoch möge :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ruby,

      ich hatte mit den ersten paar Seiten auch so meine Probleme muss ich gestehen. Die Leseprobe geht natürlich ein wenig länger als 20 Seiten ^^
      Ich hoffe, dass dir das Buch doch am Ende noch gefallen wird und dich die Royal-Jungs überzeugen können.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  6. Huhu Sandra,
    irgendwie werde ich immer neugieriger auf die Geschichte. Bad Boys sind ja total meins. Gute Liebesgeschichten ebenso. Ein wenig Klischee? Ist absolut okay. Ich habe gerade einen SuB, der langsam ins Schwanken gerät. Daher muss ich mit Neukäufen etwas vorsichtig sein. Aber ich glabe ... Paper Princess muss da noch drauf :o))))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      DU MUSST DAS BUCH LESEN :-))) Das Buch ist auch gar nicht so dick und sehr klein, das wird dein SuB schon noch verkraften können. ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen