Dienstag, 21. Februar 2017

[Rezension] Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

 dtv 
480 Seiten
18,95 € / 14,99 €
Hardcover / eBook


Ein legendäres Reich. Ein Fluch.
Und eine große Liebe, die entweder die Rettung bedeutet oder alles in den Abgrund ziehen wird.
Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Seit ihre Familie zu den Armen des Landes zählt, ist Feyre für deren Überleben verantwortlich. Der Vater ist in Lethargie versunken, die beiden Schwestern können nicht jagen. So bleibt es an Feyre in dem großen und gefährlichen Wald nahe der Grenze zu den gefürchteten Fae zu jagen. Eines Tages jedoch tötet Feyre bei einer ihrer Jagden einen Fae. Daraufhin wird sie gefangen genommen und in das sagenumwobene Reich der Fae verschleppt. Was sie dort erwartet, hätte sie niemals vermutet.

Als großer Fan von Sarah J. Maas musste ich natürlich sofort ihr neustes Werk lesen. Natürlich waren meine Erwartungen dementsprechend hoch und ich hatte große Angst enttäuscht zu werden. Schon während des Lesens stellte ich jedoch fest, dass ich ein Buch in der Hand hielt was mich von vorne bis hinten überzeugen und begeistern konnte.

Feyre ist eine Persönlichkeit die man einfach lieben muss. Sie ist seit Jahren für das Überleben ihrer Familie verantwortlich. Diese Erfahrung prägt sie schon früh. Feyre besitzt ein enormes Kämpferherz und jede Menge Mut. Mir selbst hätten wohl vor Angst die Knie geschlottert, wenn ich in das Reich der Fae verschleppt worden wäre und alles gewohnte hinter mir gelassen hätte. Aber nicht so Feyre, sie versucht einen Ausweg aus ihrer Situation zu finden. Auch im Verlauf der Geschichte reift ihr Charakter an den Herausforderungen die sie zu bewältigen hat.
 Nicht minder überzeugen konnte mich Tamlin - ein Fae und der Entführer von Feyre. Ihn umgibt eine mystische Aura. Er versucht jedoch zu keiner Zeit Feyre zu etwas zu zwingen. Die sich anbahnende Liebe zwischen Feyre und Tamlin wird gefühlvoll und langsam aufgebaut. Ich spürte teilweise Bauchkribbeln, weil mich gewisse Szenen zwischen den Beiden so berührt haben und ich konnte verstehen warum Feyre ihr Herz verlor.
 Ein weiterer interessanter Charakter ist Lucien, der zwar für Tamlin arbeitet, gleichzeitig jedoch sein bester Freund und Berater ist. Lucien ist alles andere als begeistert von Feyre. Ich mochte die Wortgefechte zwischen den Beiden und fand es erfrischend, dass nicht alle sofort Feuer und Flamme für Feyre sind.

Bei einer solchen Buchdicke hatte ich natürlich so ein wenig die Befürchtung, dass die Story nicht richtig vorankommt oder mir langweilig werden könnte. Gerade an dem Punkt wo man meinen könnte, dass das Hofleben nun viel Platz einnimmt und es zu Längen kommen könnte, schafft es die Autorin gekonnt das Ruder herumzureißen. Die Geschichte spitzt sich mehr und mehr zu, es passieren Wendungen und Dinge mit denen ich niemals gerechnet hätte. 

Die Geschichte ist zwar eine Adaption von die Schöne und das Biest, dennoch finde ich, dass Sarah J. Maas hier eine ganz eigene Story und Welt erschaffen hat. Ab einem gewissen Punkt sucht man vergebens nach Anhaltspunkten zum Märchen. Diese Weiterführung der Geschichte hat mir ausgesprochen gut gefallen.
Außerdem möchte ich festhalten, dass ich die Welt der Fae mit all ihren Ritualen, Zaubern und Orten einfach nur magisch und atemberaubend fand.

Das Ende konnte mich so packen, dass ich es in einem Rutsch lesen musste, da ich mich einfach nicht von den Seiten losreißen konnte. Zwar bietet das Buch keinen absolut fiesen Cliffhanger, dennoch möchte ich am liebsten sofort zu Band 2 greifen.          

Dieses Buch ist einfach nur grandios! Die Autorin hat sich mit diesem Start in ihre neue Reihe selbst übertroffen. 
Fantasy vom Feinsten mit einer berührenden Liebesgeschichte, jeder Menge Spannung und Dramatik und herzallerliebsten Charakteren ließen mich alles um mich herum vergessen. Endlich mal wieder ein Buch bei dem man schon während des Lesens nicht möchte das es zu Ende geht.
5 von 5 Hörnchen.  





Reihe
1. Dornen und Rosen
2. A Court of Mist and Fury
3. A Court of Wings and Ruin (erscheint am 2.5.17 im Original)
4. ?
5. ?
6. ?


Vielen Dank an den dtv Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.
 

Kommentare :

  1. Huhu Sandralein! :)

    Ja, das kann ich so unterschreiben (wie du ja weißt). Die Wortgefechte zwischen Lucien und Feyre haben mich auch immer zum Grinsen gebracht ;) Ich habe mich mit den Fae und den Höfen ein wenig an "Plötzlich Fee" erinnert gefühlt und du weißt ja, wie ich diese Bücher liebe! Da war es um mich geschehen und schwupps, hat mich Sarah J Maas Buch verzaubert. Ich möchte nun endlich auch ToG lesen! ;)

    Liebste Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lauralein, <3

      ich fand es richtig toll, dass Lucien Feyre nicht von Anfang an mochte. Meist ist es ja doch so, dass alle total begeistert von der Prota sind. ;-)
      Stimmt, so ein wenig Plötzlich Fee Flair hat das Buch und kein Wunder, dass du es dann auch toll fandest.
      ToG musst du wirklich bald in Angriff nehmen!

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Jaaaa! Sonst schwärmen alle immer sofort (siehe unsere Gwen :D). Ich arbeite so schnell es geht daran ;) <3 Ich versuche es noch vor der Messe zu schaffen, dann können wir uns da darüber austauschen ;)

      Löschen
    3. Stimmt, Gwen ist da das beste Beispiel :-D Apropos Gwen, die müssen wir endlich mal zu Ende bringen ;-)
      Du musst auch erst mal nur Band 1 und 2 lesen, denn weiter bin ich auch noch nicht :-DDD

      Löschen
    4. :D Ja, das hab ich letztens auch schon gedacht! Ich erinnere mich nicht mal mehr genau daran, bei welchem Band ich war (Band 4? :D). Ich habe glücklicherweise das Lesezeichen in dem Band stecken gelassen, bei dem ich weiter machen muss xD Was man nicht im Kopf hat...
      Ach, na dann! :D Ich hoffe mal, dass ich Band 1 schaffe, dann haben wir Diskussionsstoff für die Autofahrt ;) Wobei den haben wir vermutlich ohnehin genug ;)

      Löschen
    5. Ich glaube, du musst Band 4 weiterlesen. Aber gut, dass du das Lesezeichen noch im Buch hast ;-)
      Ich weiß gar nicht, ob ich mich noch an alles aus Band 1 erinnern kann, das ist schon so lange her. Aber du hast Recht, die drei Stunden Autofahrt werden förmlich nur so dahinfliegen.

      Löschen
    6. Gut, wenn du das auch so denkst, wird es wohl Band 4 gewesen sein ;) Hihi ja, das Lesezeichen blieb in weiser Voraussicht gleich da, du weißt ja, wie leer so ein Kopf manchmal sein kann :D
      Wir haben sicher auch genügend andere Themen, über die wir uns austauschen können ;)

      Löschen
    7. Oh ja einen leeren Kopf kenne ich nur zu gut :-D
      Ich hab mir letztens ein Buch gekauft, was ich bereits gelesen und rezensiert hatte. Das ist schon schlimm, finde ich.

      Löschen
  2. Hallo Sandra,

    eine sehr schöne Rezension. Da bekommt man richtig Lust dieses Buch zu lesen.
    Die Adaption zu die Schöne und das Biest finde ich richtig interessant.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anne,

      es freut mich sehr, dass ich dich neugierig auf das Buch machen konnte. Und es lohnt sich wirklich sehr es zu lesen!
      Wenn du die Schöne und das Biest magst, wirst du bestimmt deinen Gefallen daran haben.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Hi Lieblings-Sandra <3,

    danke für deine mitreißende und neugierig machende Rezi. Ich habe mir das Buch am vergangenen WE gekauft und bin nun noch gespannter, wie mir die Geschichte und die Welt rund um Feyre gefallen wird.

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lieblings-Uwe, <3

      es freut mich mega zu hören, dass das Buch bereits bei dir eingezogen ist. Ich denke, es wird dir sehr gut gefallen!
      Hast du eigentlich schon Nightmares 3?

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Das denke ich auch, vor allem da mir die Geschichte von "Die Schöne und das Biest" so gefällt (freue mich schon sehr auf den Film). Ich werde dir berichten, weiß aber noch nicht wann ich es lesen werde.

      Und nein, "Nightmares 3" habe ich noch nicht. Du?

      Löschen
    3. Ich bin auch ein riesiger Fan von DSudB. Es ist eigentlich meine liebste Disneyverfilmung und auf den neuen Film freue ich mich auch schon sehr!
      Nein, Nightmares ist bei mir auch noch nicht eingezogen. Werde demnächst eh nicht zum lesen kommen, da noch so viele Rezi-Ex hier rumliegen. Das "Problem" hast du bestimmt auch. ^^ Aber es wäre schön, wenn wir Band 3 irgendwann zusammen lesen könnten.

      Löschen
    4. Sehr cool und das ist bei mir mit Disney genauso. Mone & ich hatten uns vor ein paar Jahren das Musical in Stuttgart angesehen und es hatte uns ebenfalls gefallen :)

      Danke für die Rückmeldung und ja, bei mir ist es bis einschließlich März genauso mit RE. Band 3 lesen wir auf jeden Fall gemeinsam !! und ich würde sagen, der es als erstes hat, sagt dem anderen bescheid. Wie wäre das?

      Löschen
    5. Ins Musical wäre ich auch gerne gegangen, aber das ist leider ein bisschen zu weit weg. Und jetzt mit Kind ist es sowieso noch schwieriger.

      Super, so halten wir das fest :-9

      Löschen
  4. Oh Sandra, dieses Buch steht momentan an erster Stelle auf meiner Wunschliste. Deine Rezension ist so schön. Ich freue mich schon jetzt riesig darauf endlich mit diesem Buch beginnen zu können.
    Dass du an einer Stelle sogar Bauchkribbeln hattest, zeigt, dass die Autorin in der Lage war Gefühle perfekt zu vermitteln.

    Ich freue mich, dass du so schöne Stunden mit diesem Buch hattest :o))))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      ich bin mir sicher, dass du das Buch genauso lieben wirst wie ich! Schließlich ist es von Sarah J. Maas <3<3<3 Es ist wirklich ganz toll geschrieben und ich wünsche dir mega viel Spaß damit und du musst es dir ganz, ganz schnell kaufen.
      Hach, ich könnte noch Stunden weiterschwärmen :-)

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  5. Huhu Sandra-Schatz, <3

    mit deiner wundervollen Rezi hast du mich komplett überzeugt :) Ich habe das Buch schon für Becca zum Geburtstag bestellt (morgen hole ich es ab) und ich werde es mir nächsten Monat definitiv auch kaufen, auch wenn das Lesen noch etwas warten muss. Die Schöne und das Biest ist meine allerliebste Disney Geschichte, ich habe ja nicht umsonst ein Belle-Tattoo. Das Musical fand ich auch grandios <3.

    Ich freue mich also schon sehr auf das Buch :)

    Drück dich,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine liebste Ally, <3

      du wirst es genauso lieben wie ich, da bin ich mir zu 99,9% sicher ;-) Schließlich ist dSudB auch mein absoluter Lieblingsdisneyfilm. Das Buch musst du dann im Sommer unbedingt lesen. Ich weiß ja, dass du es vorher nur schwer schaffen wirst. :-)
      Das Musical hätte ich auch gerne gesehen.

      Liebe Grüße und dicke Umarmung nach Ravensburg.
      Sandra

      Löschen
  6. Hey Sandra,
    ich freu mich sehr, dass es dir auch so gut gefallen hat. Wegen hohe Erwartungen und so^^
    Hab deine Rezi mit nem Grinsen im Gesicht gelesen und kann dir nur zustimmen.
    Wenn der Termin für Band 2 steht , wird er gleich im Kalender markiert ^^
    Ganz liebe grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      jaaa ich hatte echt mega Angst, dass meine Erwartungen zu hoch waren. Auch wenn ich hart auf die Bremse gedrückt habe. Umso glücklicher bin ich, dass ich genauso hin und weg bin wie du :-)
      Ich habe schon nachgefragt, Band 2 soll im Herbst erscheinen *jippie*.

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

      Löschen