Seiten

Mittwoch, 28. September 2016

[Gast-Rezension] Die unsichtbare Bibliothek

429 Seiten
14,99 € / 11,99 €
Hardcover / eBook



Die unsichtbare Bibliothek – ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in ein viktorianisches London, wo eine seltene Version der Grimm’schen Märchen aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird nur allzu schnell ein tödliches Abenteuer, denn Irene ist nicht die Einzige, die hinter dem Buch her ist. Und die anderen Interessenten gehen über Leichen, um zu bekommen, was sie wollen ...

Irene Winters ist eine Bibliothekarin im Außendienst der Organisation der geheimen Bibliothek. Ihre Eltern sind ebenfalls Bibliothekare und sie ist sowohl in der realen Welt als auch in mehreren Parallelwelten aufgewachsen und so mit der Bibliothek groß geworden.
Das Buch startet mitten in einem ihrer Aufträge, bei dem Irene ein für die Bibliothek wertvolles Buch aus einer Parallelwelt stehlen soll. Somit steigt der Leser direkt in einem spannenden Auftrag mit mehreren Gefahren ein. Denn in dieser Parallelwelt gibt es Höllenhunde und fliegende Wasserspeier, die Irenes Flucht mit dem gestohlenen Buch erschweren und verhindern wollen. Irene wird gleich am Anfang ausführlich beschrieben und ich konnte mich schnell in sie hineinversetzen.

Anschließend kehrt Irene in die reale Welt zur Bibliothek zurück und erfährt dort, dass sie sofort einen neuen Auftrag zu erledigen hat. Sie soll das Grimm`sche Märchenbuch aus einer mit Chaos verseuchten Parallelwelt holen. Chaos hebt die Naturgesetze in  einer Welt nahezu ganz auf und erlaubt es mythologischen Kreaturen und Fabelwesen dort zu leben. Als Hilfe bekommt sie Kai, einen Lehrling, an ihre Seite. Kai ist noch nie in einer der Parallelwelten gewesen und es ist sein erster Auftrag im Namen der Bibliothek. Irene erklärt ihm aufgrund dessen viele Dinge über die Bibliothek und deren Hintergründe und Absichten. Auf diese Weise erfährt der Leser mehr über die Bibliothek, was mir gut gefallen hat.
Kai umgibt, durch seine vielen Andeutungen über seine Herkunft und Irenes Vermutungen darüber, etwas Mysteriöses und ich habe mich darauf gefreut im Laufe der Handlung mehr über ihn zu erfahren.

Im viktorianischen London, lernen sie Vale kennen. Vale vermutet, dass Irene und Kai das gleiche Ziel wie er selbst verfolgen und würde gern mit ihnen zusammen arbeiten.
Um das geforderte Buch aus der Welt mitnehmen zu können, besuchen Irene und Kai dort verschiedene Orte und Veranstaltungen, wobei sie Elfen, Vampiren und weiteren Fabelwesen begegnen. Auf einer Veranstaltung taucht plötzlich Bradamant, ebenfalls eine Bibliothekarin, auf. Gemeinsam versuchen sie nach einem Angriff durch Cyborg-Alligatoren, das Buch zu finden und zur Bibliothek zu bringen. Dabei treffen sie aber auf Alberich, einen ehemaligen Bibliothekar, der sich von dieser abgewandt hat und nun ein gefährlicher Gegner, ebenfalls auf der Suche nach dem Grimm`schen Märchenbuch, ist.

Es gibt viele Angriffe und Gefahren in diesem Buch, die jedoch leider teilweise zu kurz kommen und nur oberflächlich erzählt werden. Dadurch fiel es mir schwer, mich komplett in die Charaktere hineinzuversetzen. Zudem wird viel von magischen Gemeinschaften und Fabelwesen gesprochen, aber nicht näher darauf eingegangen, was ich ein wenig schade finde. Der Handlung an sich schadet es meiner Meinung nach aber nicht.

Insgesamt finde ich die Idee des Buches und die Handlung an sich sehr gut. Die Ideen sind aber teilweise einfach nur in den Raum geworfen und werden nicht weiter behandelt, was mich ein wenig enttäuscht hat. Dennoch spricht dieses Buch genau die Aspekte an, die ich gerne lese. Detektive, Fabelwesen und Parallelwelten machen Lust auch den (in sich abgeschlossenen) Folgeband zu lesen.
Daher gebe ich sehr gute 3 von 5 Pinguinen! :)



Reihe

1. Die unsichtbare Bibliothek

2. Die maskierte Stadt
3. Die flammende Welt
(erscheint im März 2017)


Ganz lieben Dank an dieser Stelle an meine Freundin Vicky, die diese tolle Rezension geschrieben hat. Ich hoffe sehr, dass wir nun öfters etwas von ihr auf meinem Blog lesen werden
Da Vicky ein totaler Pinguin-Fan ist, haben wir uns für dieses Bewertungssystem entschieden :-)
 

Kommentare:

  1. Huhu Sandralein (und Vicky! ;) )

    Ich habe nur "Gast-Rezension" gesehen und musste gleich mal vorbeischauen, wer denn der Gast ist. Die liebe Neugierde und so :) Dann muss ich natürlich auch einen Kommentar hinterlassen, weil sich das dann so gehört und man einen Gast willkommen heißt: also Herzlich Willkommen, Vicky!
    Das Buch ist ja nicht so mein Beuteschema und bei 3 Pinguinen werde ich es wohl auch nicht lesen ;)

    Liebe Grüße <3
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      Danke dir! Es freut mich sehr, dass du einen Kommentar hinterlassen hast. :)
      Wenn das Buch nicht deinem Beuteschema entspricht würde ich es auch eher nicht lesen. Ich habe aber schon Band 2 angefangen und ich glaube das wird besser als Band 1. ;)

      Meine liebe Sandra: Vielen Dank dafür, dass ich diese Gast-Rezi bei dir veröffentlichen durfte! Aber mach keinen Druck, dass du nun öfter was von mir hören möchtest, ja? ;) Ich schreibe aber gern mal wieder eine Rezi bei dir! :)

      Liebe Grüße,
      Vic <3

      Löschen
    2. Huhu Lauralein, <3

      die Neugierde muss immer und sofort befriedigt werden und es freut mich sehr, dass du vorbeigeschaut hast.
      Also Laura, ich glaube das Buch könnte auch was für dich sein. Ich möchte es selbst auch noch lesen und werde dir dann berichten, ob es was für dich ist. Und wenn Band 2 schließlich besser ist... ;-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    3. Hey Vickylein, <3

      es freut mich sehr zu hören, dass Band 2 besser zu sein scheint. Na ich lass mich auf jeden Fall überraschen :-)
      Druck wollte ich auf keinen Fall ausüben, aber wenn du mal wieder Lust hast auf eine Rezi, dann weißt du ja an wen du dich wenden kannst ;-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    4. Hallo Vicky! :)

      Gerne doch! Und es freut mich, dass dir der zweite Band schon besser gefällt (da hoffe ich, dass das so bleibt und dass du dazu auch eine Rezi schreibst! ;) ). Da Sandra sagt, dass sie denkt, dass die Bücher etwas für mich sein könnten, halte ich die Augen mal offen ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
    5. Und hallo meine liebe Sandra <3

      Ja, was Neugierde angeht, bin ich schlimm, da kommt mein Forscherdrang durch und dann muss ich sofort nachschauen ;)
      Dann lasse ich dir den Vortritt und wenn dir die Bücher gefallen, dann kann ich zu schlagen :D Das sollten wir öfter so machen, dann erspar ich mir vielleicht mehrere solcher Nieten wie ich Mitte des Monats hatte :D

      Drück dich <3

      Löschen
    6. Hallo Laura! :)

      Bisher ist Band 2 immer noch so gut und meiner Meinung nach besser als Band 1.
      Ich werde natürlich auch zu diesem Band eine Rezi verfassen und sie hier bei Sandra als Gast veröffentlichen. Es freut mich, dass Sandra meint, dass die Reihe doch etwas für dich ist. Und Band 2 bekommt bestimmt auch mehr Pinguine von mir. ;) Aber erstmal muss iCh zu Ende lesen. :D
      Und da du ja dann noch die Meinung von Sandra abwartest kann für dich nichts schief gehen. ;)

      Liebe Grüße,
      Vic :)

      Löschen
    7. Hallo Sandralein :)

      Wie schon gesagt scheint Band 2 wirklich besser zu sein als der Erste!
      Überraschen lassen kannst du dich auf jeden Fall. Ich werde sehr gern die Rezi dazu bei dir veröffentlichen. ...das wird wohl auch nicht mehr lange dauern. ;) Und falls ich danach mal wieder eine Rezi auf der Seele liegen habe wende ich mich natürlich sofort an Dich! <3

      Bis denn,
      Vic :)

      Löschen
    8. @ Laura: Das können wir gerne machen. Dann musst du aber auch Bücher lesen, wo ich mir unsicher bin, ob sie etwas für mich sind. Schließlich brauchst du auch ein paar Nieten unter all den guten Büchern :-P

      @Vicky: Gerne, du bist jeder Zeit hier willkommen mit einer Rezi :-)

      Löschen
    9. @Vicky: Sehr gut, dann bin ich schon gespannt, was du zum zweiten Band sagen wirst! Aber es freut mich, dass er immer noch so gut ist, das ist doch immer etwas wert, wenn sich eine Reihe nach einem nicht ganz so guten ersten Band steigert :)

      @Sandra: :D Alles klar, damit haben wir einen Deal! ;) Ich hatte ja diesen Monat ein ziemlich durchwachsenes Feld an guten und schlechten Büchern. Aber vor HT habe ich dich ja schon sehr gewarnt :D Das Buch konkurriert bei mir sehr mit Frostkuss (nur dass man bei HT nicht mal was lustiges dran finden kann) und das will was heißen!

      Löschen
    10. Ui, ein Konkurrent für Frostkuss? Da muss ich es ja fast schon wieder lesen. Alerdings schreckt es mich ab, dass man hier noch nicht mal was zu lachen hat ;-)

      Löschen
  2. Hallo Sandra Schatz <3 und Hallo Vic <3

    ich war natürlich ebenso neugierig wie Laura auf diesen Gastbeitrag und musste natürlich unbedingt vorbeischauen um die Rezi zu lesen :) Die Geschichte klingt von der Grundidee auch echt gut, schade dass die Umsetzung nicht 100% gelungen ist.

    Liebe Grüße, <3
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebste Ally, <3

      freut mich sehr, dass du den Weg zu mir (uns) gefunden hast. Ich bin jetzt aufgrund der Rezi sehr neugierig wie das Buch mir gefallen wird :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hallo Ally!

      Lieben Dank auch an Dich, dass du nach deiner Neugier zur Gast-Rezi einen Kommentar dagelassen hast! :)
      Die Umsetzung scheint der Autorin im zweiten Band besser gelungen zu sein. Ich bin gespannt, wie es noch weiter geht.

      Leine Grüße,
      Vic :)

      Löschen
  3. Hallo Sandra, hallo Vicky,
    eure Leidenschaft für Fantasy hat mich jetzt doch neugierig genacht und ich habe auf meinem Kindle Bookless von Marah Woolfe angefangen zu lesen!
    Auch hier werden Bücher gerettet und es ist ein faszinierendes Thema, weil es von der Rettung des geschriebenen Wortes handelt! Bücher, die wir alle so lieben!
    Liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra, hallo Vicky,
    eure Leidenschaft für Fantasy hat mich jetzt doch neugierig gemacht und ich habe auf meinem Kindle Bookless von Marah Woolfe angefangen zu lesen!
    Auch hier werden Bücher gerettet und es ist ein faszinierendes Thema, weil es von der Rettung des geschriebenen Wortes handelt! Bücher, die wir alle so lieben!
    Liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,

      schön das du auch vorbeischaust :-)
      Und von Marah Woolfs Reihe habe ich schon sehr viel positives gehört! Gelesen habe ich sie bisher aber noch nicht. Vielleicht ändere ich das ja, wenn du sie gut findest. ;-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    2. Hallo Ines!! :)

      Du hast auch den Weg hierher gefunden! Sehr schön! Wenn du ab und zu mal hier bei Sandra vorbei schaust, findest du bestimmt auch das ein oder andere Buch, dass dir gefällt (auch wenn es fantasy ist) ;).
      Ich bin gespannt, wie dir deine aktuelle Reihe von Marah Woolf gefällt. :) Ich kenne sie aber auch noch nicht...

      Liebe Grüße :) <3

      Löschen
  5. Huhu,
    ich reihe mich ein in die Reihe der Neugierigen ^^ Wollte auch wissen, wer der Gast ist.

    Herzlichen Willkommen Vicky :)

    Das Buch hört sich nicht so prickelnd an. Din WuLi freut sich.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      Danke auch dir, dass du mich willkommen heißt und einen Kommentar hinterlässt!
      Na, ob sich die WuLi nach der Rezi zu Band 2 auch noch freut? ;)

      Liebe Grüße,
      Vic :)

      Löschen